top of page
  • danielaspingies

Allergien

eine Allergie ist eine Überreaktion des Immunsystems auf bestimmte Stoffe, wie Nahrungsmittel, Pollen, chemische Substanzen, Metalle, Insektengifte, Tierhaare, etc.


Wie reagiert der Körper bei einer Allergie?

Die Reaktionen des Körpers kann sehr unterschiedlich sein. Sie reichen von harmlosen Symptomen wie Schnupfen, Niesen, gerötete Haut etc. bis hin zu schweren Atemproblemen und sogar lebensbedrohlichen Zuständen.


Wie kommt es zu einer Allergie?

Allergien können genetisch bedingt sein oder über Umweltbelastungen hervorgerufen werden.

Schon im Kindesalter zeigen sich bei Allergikern erste Reaktionen und können aber auch teilweise wieder von alleine verschwinden.

Jedoch muss man aufpassen, dass es z.B. bei Heuschnupfen, der anfangs vielleicht nur mit leichten Symptomen einhergeht, nicht zu einem sogenannten Etagenwechsel kommt. Hierbei kommt es zu massiven Atembeschwerden, dem sogenannten allergischen Asthma. Zusätzlich kommt es dann ganz oft durch das geschwächte Immunsystem zu weiteren Erkrankungen wie z.B. Neurodermitis etc.


Nachweis einer Allergie

Mit verschiedenen Tests wie Hauttest oder Bluttests kann genau ermittelt werden, auf was der Patient allergisch reagiert. Danach sollte zumindest versucht werden, so weit wie möglich dem Allergen aus dem Weg zu gehen. Bei Tierhaarallergien ist dies natürlich einfacher wie bei Umweltgiften und Pollen.

Es ist allerdings erwiesen, dass Zigarettenrauch Allergien begünstigt und langes Stillen von Babies Allergien vorbeugt. Auch einer Hausstaub bzw. Milbenallergie kann durch gezielte Reinigung vorgebeugt werden. Haushalts-Luftfilter-Anlagen haben sich hier als positiv erwiesen.


Was tun bei einer Allergie?

Bei Nahrungsmittel- oder Kontaktallergien wie z.B. Tierhaaren ist es natürlich recht einfach, den Allergenen aus dem Weg zu gehen.

Unbedingt sollte aber das Immunsystem aufgebaut werden! Das Immunsystem ist natürlich ein komplexes Geschehen und deshalb ist es auch umso wichtiger sein Augenmerk darauf zu richten!

Dem Darmmileu, was zum Immunsystem dazu gehört, muss in diesem Fall noch mehr Beachtung geschenkt werden, als bei anderen Themen. Vielleicht ist dies auch durch Vorerkrankungen und evtl. häufige Antibiotikaeinnahme geschädigt und kann deshalb nicht optimal funktionieren!




Wer hilft bei einer Allergie?

Wir Heilpraktiker beraten gerne alle Betroffenen zum Aufbau von Immunsystem und Darmmilieu und helfen mit gezielten Produkten, dies wieder aufzubauen, um bestmöglichen Schutz bzw. Linderung bei Allergien zu erhalten! Je früher man mit der Aufbau-Therapie mit guten Pröparaten beginnt, desto höher ist die Chance, harmlos durch Frühlig und Sommer zu kommen!

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page